Ferienpark Wohlenberg

Urlaub in der Wohlenberger Wiek, Ostseeküste

Wohlenberger Wiek an der Ostsee - Natur so weit das Auge reicht, die Urlaubsidylle schlechthin

Das Wohlenberger Wiek ist eine halbrunde Bucht im Südwestteil der Wismarbucht an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Bucht an der Ostsee wurde nach dem Ort Wohlenberg benannt, welcher heute ein beliebter Ferienort ist.

Das Wohlenberger Wiek wird im Norden durch die frühere Halbinsel Lieps abgegrenzt, welche sich von der Tarnewitzer Huk über drei Kilometer in Richtung Westen erstreckt. In der Bucht trifft man auf eine 100-300 Meter breite Flachwasserzone mit einer Tiefe unter einem Meter. Die Wasstiefe fällt in Meeresrichtung nachfolgend auf eine Tiefe von 5-10 Meter ab. In der Südküste der Bucht befindet sich eine lange flache Sandküste mit Dünen, am Westufer trifft man auf ein fast drei Kilometer langes Kliff mit einem schmalen vorgelagerten Strand und an der Ostküste auf ein niedriges Kliff.

Am Wohlenberger Wiek liegt eine abwechslungsreiche Fauna und Flora vor, hierzu gehören u.a. eine Vielzahl von Vogelarten wie Graugänse, Graureiher, Rabenvögel, Möwen, Seeschwalben, Singschwäne, Höckerschwäne und Gründelenten in einem malerischen Naturschutzterrain mit romantischen Sandstränden, steinigen Sandabschnitten, Dünen und Kliffanlagen.

Das Wohlenberger Wiek ist ein Urlaubsparadies mit einem Strand mit feinem, weißen Seesand und kristallklaren Meereswasser, das überprüfte Meereswasser weist eine sehr gute Qualität auf.
Der Strand ist flach abfallend, das flache Wasser im Uferbereich ist besonders für kleine Kinder ideal zum Planschen, Buddeln und Baden, gut für Familienurlaub an der Ostsee.

Der Strand am Wohlenberger Wiek lädt Jung und Alt zum Baden, Schwimmen, Sonnen und Beachball ein.
In der Region Wohlenberger Wiek liegen auch sehr gute Bedingungen für Surfen, Segeln, Kanu, Tauchen und Angeln vor. Angler kommen Jahr für Jahr gerne zu einem Urlaub in das Wohlenberger Wiek, um im fischreichen Ostseebereich und in den Binnengewässern Karpfen, Aal, Flunder, Barsch, Zander, Hecht oder Blei zu angeln.

Zu den beliebten Ausflugszielen vom Wohlenberger Wiek zählen u.a. Boltenhagen, Klütz und die Hansestädte Wismar, Rostock, Stralsund und Lübeck.